Drucken

Dass die Vereinsmotti "Fit und frohgelaunt im Alter" und "Niemand muss im Alter einsam sein" mehr als beschriebenes Papier sind, zeigten die aktiven Senioren auch bei diesem Fest. Unterstützt vom sommerlichen Wetter waren immerhin mehrere Hundert der über tausend aus ganz Leipzig stammenden Vereinsmitglieder auf der Sport- und Freizeitanlage in der Döllingstraße erschienen. Nicht wenige von ihnen gestalteten aktiv das Festprogramm mit. Sport- und Tanzgruppen, die Steptänzer oder "Schreiberlinge" konnten sich des Publikumszuspruchs sicher sein. Spätestens das Kuchenbüffet zeigte, dass die Senioren nicht nur nicht schlechter, sondern durchaus besser als manche jüngere Zeitgenossen sind - den besten Kuchen bäckt eben immer noch die Oma, egal wie aktiv sie sonst auch sein mag. Wer alt aber nicht einsam sein möchte, erhät auf der gut gepflegten Inernetseite  www.aktive-senioren-leipzig.de gewiss einen guten und nebenwirkungsfreien Rezeptvorschlag!