• Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!

Das gemeinsame Mittagessen im Landtagsrestaurant "Chiaveri" bot dann den Besuchern und dem Abgeordneten die Gelegenheit, die jeweilige Sicht auf die Situation in ihrer Heimatstadt, aber auch auf den gesamten politischen Betrieb auszutauschen. Da der "Canaletto-Blick" über das barocke Dresden sich eher grau in grau und feucht präsentierte, fiel der geplante Stadtrundgang recht kurz aus. Stattdessen ergab nahmen die Gäste aus Leipzig die Gelegenheit wahr, die Qualität des Dresdner Kaffees zu testen (er blieb nur knapp hinter dem Leipziger zurück :-) ). Auf keinen Fall darf man bei einem Aufenthalt in der Landeshauptstadt aber auf einen Besuch der Frauenkirche verzichten. Mit der ganz eigenen Architektur und Geschichte berührt sie ihre Besucher immer wieder auf´s Neue.

Der Nachmittag gehörte wieder ganz dem Landtag. Die Gäste erhielten einen kurzen, fachkundigen Einblick in die Geschichte und Funktionsweise ihres Parlaments, folgten im Plenum einer ganz normalen Sachdebatte und konnten ihre Fragen in einem abschließenden Gespräch von ihrem Landtagsabgeordneten beantworten lassen. Wieder in Leipzig angekommen, bewerteten alle diesen Tag als interessanten Wissensgewinn.