Drucken

Das Wahlergebnis spiegelt das Vertrauen in die zielgerichtete, bodenständige Arbeit im Ortsverband wider. Vor allem das harmonische und ergebnisorientierte Miteinander fand bei den Mitgliedern Lob und Anerkennung. "Die wichtigsten Schwerpunkte der Arbeit des Vorstandes werden in der kontinuierlichen Kontaktpflege mit den Bürgerinnen und Bürgern gesehen", so Ronald Pohle. "Die handfesten Themen des Leipziger Ostens müssen weiterhin aufgegriffen und im Sinne seiner Bewohner bearbeitet werden. Insbesondere die Vernetzung der Stadtbezirksbeiräte, der Stadträte und des Landtagsbüros wird weiterhin für die schnelle Umsetzung der aufgeworfenen Themen sorgen. Wir wollen mit den Bürgerinnen und Bürger, unseren Nachbarn, eine vertrauensvolle und bürgernahe Arbeit leisten und zeigen damit die Kompetenz einer lebendigen Volkspartei." beendete Ronald Pohle seine Erklärung.