Drucken

SENEC.IES Deutsche Energieversorgung GmbH und Verbundnetz Gas AG, um sich über aktuelle umweltpolitische Themen, wie intelligente Energiespeichersysteme und europäische Erdgaswirtschaft auszutauschen. Ebenfalls konnten die Gespräche genutzt werden, um neue Entwicklungen der Branche der Politik vorzustellen und bekannt zu machen.
Zum Programm gehörte weiterhin ein Treffen mit Vertretern der CDU-Stadtratsfraktion. Die Themen umfassten unter anderem die Umsetzung des wassertouristischen Konzeptes in Leipzig, die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung sowie die nachhaltige Umsetzung von Hochwasserschutzprojekten in Leipzig.
Der Besuch von Staatsminister Thomas Schmidt war eine gute Gelegenheit, um den Austausch zwischen Politik und Wirtschaft hinsichtlich neuer Entwicklungen in der Energietechnik und Energiegewinnung zu vertiefen und auszubauen.