• Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!

 

Ronald Pohle bedankt sich herzlich bei den Mitarbeitern der Leipziger Stadtreinigung für den Tag der Daseinsvorsorge! Am Samstag hat die Stadtreinigung den Bürgern ihre Arbeit auf dem Augustusplatz vorgestellt. Anlass war der zum zweiten Mal stattfindende Tag der Daseinsvorsorge, den der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) vergangenes Jahr ins Leben gerufen hat. Kommunale Unternehmen waren deutschlandweit eingeladen, ihre Leistungen der Daseinsvorsorge zu kommunizieren.

Um den Leipzigern diese Leistungen der Daseinsvorsorge bewusst zu machen, hat die Stadtreinigung sich auf dem Augustusplatz präsentiert. Täglich sammeln die Müllwerker der Stadtreinigung Leipzig knapp 330 Tonnen Restmüll und 80 Tonnen Bioabfall ein, schreibt die Stadtreinigung auf ihrer Internetseite. Und knapp 800 Kilometer reinige die Abteilung Straßenreinigung jeden Tag.

Daseinsvorsorge funktioniert an 365 Tagen im Jahr und oft bleibt unbemerkt, welche Arbeit die Mitarbeiter der Stadtreinigung für die Leipziger leisten. Deshalb war es Ronald Pohle wichtig, mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen,ihre Leistungen zu würdigen und ihnen zu danken. Da die Stadtreinigung ihren Sitz im Wahlkreis des Landtagsabgeordneten hat, verfolgt Ronald Pohle mit besonderem Interesse die nachhaltigen Fortschritte und Entwicklungen in Fahrzeugpark der Stadtreinigung.