• Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!

Am 16. Mai nahm Ronald Pohle wieder die Gelegenheit wahr, engagierte und interessierte Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises in den Sächsischen Landtag einzuladen, um sie mit der Arbeitsweise des Parlaments bekannt zu machen und ihnen Einblick in seine Arbeit als Abgeordneter zu geben.

Am 8. Mai luden die MIT-Sachsen und der MIT-Kreisverband Leipzig, dessen Vorsitzender Ronald Pohle seit 2012 ist, zu einer öffentlichen Veranstaltung unter dem Thema "Welche Finanzarchitektur in Europa braucht der deutsche Mittelstand" ins Studio 3 im List-Haus ein.

Es ist schon gute Tradition das Ronald Pohle gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla den jährlichen Europatag Anfang Mai nutzt, um mit Jugendlichen zu europäischen Themen ins Gespräch zu kommen. In diesem Jahr galt der Besuch Berufsschülern des BSZ 7 in der Neustädter Straße.

Vor wenigen Wochen ist das neue Sächsische Vergabegesetz in Kraft getreten. Das Echo aus Kommunen, Wirtschaft und Handwerkerschaft ist fast einhellig positiv. Ein verständliches, handhabbares, transparentes Gesetz ist entstanden; ein Gesetz auf dessen Grundlage es Spaß macht, sich um öffentliche Aufträge zu bewerben, wie Ronald Pohle es selbst gern ausdrückt.

Es ist vollbracht! Am 15.04.2013 wurde die Drei-Felder-Sporthalle am Rabet feierlich ihrer Bestimmung und ihren Nutzern übergeben. Auch der sächsische Innenminister, Markus Ulbig, der den Bau persönlich intensiv verfolgt hatte, war zur Übergabe wieder in den Leipziger Osten gekommen. Namentlich bedankte er sich bei den CDU-Landtagsabgeordneten Wolf-Dietrich Rost (sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion) und Ronald Pohle für ihren engagierten Einsatz für das Zustandekommen des mehrmals gefährdeten Bauprojektes.