• Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!

Am Dienstag, dem 06.09.2011, wählten die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Leipzig Ost im Restaurant "Deutscher Hof" ihren neuen Vorstand. Auf der Veranstaltung wurden der Vorsitzende, der Landtagsabgeordnete Ronald Pohle (51 J., selbständiger Handwerker) und die beiden Stellvertreter Dr. Annegret Moritz (58 J., Lehrerin) und Stadtrat Holger Gasse (42 J., selbständiger Gastronom) einstimmig in ihren Funktionen bestätigt. 

Zum gemeinsamen Gottesdienst hatten die evangelischen Gemeinden der Trinitatis-, Erlöser-, Marien- und Markuskirche am Sonntag, dem 4.Oktober, in die Trinitatiskirche nach Anger-Crottendorf eingeladen. Der von Pfarrer Rebner und Pfarrer Grunow gemeinsam gefeierte Gottesdienst erfreute sich großen Zuspruchs.

Am 27. und 28.08.2011 richtete der Schützenverein Leipzig Thekla e.V. sein alljährliches Schützenfest aus. Obwohl es Petrus am Sonnabend nicht so gut meinte, zeigten die Theklaer, dass sie auch bei trübereren Aussichten treffsicher sind. Ingo Lange konnte mit 48 Ringen den Titel des Schützenkonigs von Thekla erringen.

Mit großer Erleichterung hat Ronald Pohle MdL, Mitglied im Ausschuss Verfassung, Recht und Europa, die Information der Fördermittelvergabe der EU bis 2020 nach Leipzig, aufgenommen. Das Szenarium, dass Leipzig als so genanntes "Phasing Out" Gebiet mit massiven Fördermitteleinschnitten rechnen muss, ist zumindest im Bereich der europäischen Strukturmittel vom Tisch.

Wie in jedem Jahr, machten sich die Abgeordneten des Arbeitskreises "Wirtschaft, Arbeit und Verkehr" der CDU-Landtagsfraktion auch in den zurückliegenden Parlamentsferien zur Sommertour auf, um sich vor Ort ein Bild von Erfolgen und Problemen zu machen. MdL Ronald Pohle, selbst Arbeitskreismitglied hatte seine Kollegen in den Leipziger Osten eingeladen.