• Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!

Der Johann-Amos-Comenius-Club Sachsen (JACC) ist ein Gesprächsforum zu Grundlagen, Zielen und Ergebnissen der parlamentarischen Arbeit der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag. In den sechzehn Jahren seines Bestehens nahmen mehr als sechzig hochrangige Referenten und mehr als zehntausend Gäste an den viermal jährlich stattfindenden Veranstaltungen teil.

Sellerhausen bekommt einen neuen Spielplatz. Besonders an diesem Projekt ist zum einen die Einbindung in das touristische Projekt der "Leipziger Notenspur", das an die große musikalische Tradition Leipzigs anschließt, zum anderen, dass es der Aktivität des Bürgervereins Sellerhausen-Stünz zu verdanken ist.

Seit geraumer Zeit treffen sich die CDU-Landtagsabgeordneten der Region Leipzig regelmäßig zu einer von Ronald Pohle moderierten Gesprächsrunde, um die Belange ihrer Heimatregion zu besprechen, abzustimmen und im Parlament zu vertreten. Das Apriltreffen 2014 nutzten die Abgeordneten, um sich im Kraftwerk Lippendorf ein persönliches Bild von der Energieerzeugung aus Braunkohle zu machen.

Es ist gute Tradition, dass der Bürgerverein Sellerhausen-Stünz vor anstehenden Wahlen Kandidaten und Einwohner zu Wahlforen im Rahmen der "Sellerhäuser Gespräche" einlädt. Geladen waren die Spitzenkandidaten des Wahlkreises Leipzig Ost der bisher im Stadtrat vertretenen demokratischen Fraktionen.

Am 1. Mai beging der SV LOK Engelsdorf sein alljährliches Sportfest. Das Angebot reichte vom Fußballvolkssportturnier, über Torwandschießen und Beach-Volleyball bis zum Kegelturnier für Rollstuhlfahrer.