• Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!

Seit geraumer Zeit treffen sich die CDU-Landtagsabgeordneten der Region Leipzig regelmäßig zu einer von Ronald Pohle moderierten Gesprächsrunde, um die Belange ihrer Heimatregion zu besprechen, abzustimmen und im Parlament zu vertreten. Das Apriltreffen 2014 nutzten die Abgeordneten, um sich im Kraftwerk Lippendorf ein persönliches Bild von der Energieerzeugung aus Braunkohle zu machen.

Am 1. Mai beging der SV LOK Engelsdorf sein alljährliches Sportfest. Das Angebot reichte vom Fußballvolkssportturnier, über Torwandschießen und Beach-Volleyball bis zum Kegelturnier für Rollstuhlfahrer.

Am 5. April fand zum 19. Mal das traditionsreiche Frühlingsfest der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Leipzig (MIT) statt. Wie bereits im Vorjahr hatten sich die Organisatoren für den Pferdestall des Stadtgutes Mölkau als Veranstaltungsort entschieden.

Hundertjährigen gratuliert der Landtagsabgeordnete Ronald Pohle gern. Wenn es sich dann noch um einen Handwerksbetrieb in Anger-Crottendorf handelt, wird das Jubiläum für den handwerkspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion zum Pflichttermin. Im Mai feierte die Fleischerei Hähnel in der Zweinaundorfer Straße, seit drei Generationen im Familienbesitz genau diesen 100. Jahrestag.

Die Sozialministerin Sachsens, Christine Clauß, überreichte am 26. Februar dem Aids Hilfe Leipzig e.V. den Fördermittelmittelbescheid für 2014 persönlich. Ronald Pohle nutzte diese Gelgenheit, um sich eingehend über die Arbeit des Vereins zu informieren. Zusammen mit der Ministerin besichtigte er die Arbeitsräume in der Ossietzkystraße.